Wählen Sie Ihre Region

Fenster schließen
West- deutscher FK FK Bayern Ost- deutscher FK FK Niedersachsen - Bremen FK Nord- deutschland FK Baden - Württemberg FK Hessen - Pfalz

Warum gibt es Förderkreise (FK)?

Privatpersonen können nicht direkt Mitglied der Genossenschaft Oikocredit werden. Sie treten stattdessen einem der sieben deutschen Förderkreise bei, über den sie bei Oikocredit Geld anlegen. Das gilt auch für Vereine, Stiftungen und Gemeinden, die bei Oikocredit investieren.

Soester Klimawoche

Soester Klimawoche

Entwicklungsgenossenschaft Oikocredit stellt ihre Arbeit auf Soester Klimawoche vor.

Ob in nachhaltigen Landbau oder in Raubbau, in ressourcenschonende Solarlösungen oder in umweltzerstörende Großprojekte investiert wird: Darüber entscheiden Anleger*innen auch mit der Wahl des Finanzinstituts, dem sie ihr Geld anvertrauen und der Formen, in denen sie das tun.

Zunehmend mehr Menschen sind deshalb auf der Suche nach Möglichkeiten, ihre Rücklagen so anzulegen, dass sie positiv wirken und einen Beitrag zu Umwelt- und Klimaschutz leisten. Die internationale Genossenschaft Oikocredit ist genau aus dem Grund vor über 45 Jahren gegründet worden: um eine Alternative zu herkömmlichen Geldanlagen zu bieten.

Seither hat sie sich zu einer der größten sozialen Investorinnen in Ländern Afrikas, Asiens und Lateinamerikas entwickelt. Neben den Schwerpunkten inklusives Finanzwesen und Landwirtschaft werden Investitionen in erneuerbare Energien vorangetrieben.

Im Rahmen der Klimawoche Soest stellt Jens Elmer aus der Bonner Geschäftsstelle des Westdeutschen Förderkreises von Oikocredit das Konzept und mehrere Partnerorganisationen vor, mit denen Oikocredit zusammenarbeitet. Sie bieten ihren Kund*innen in Afrika beispielsweise saubere Koch-Öfen auch in abgelegenen Regionen oder Bäuer*innen in Indien solarbetriebene Wasserpumpen zu fairen Konditionen an. Dem verantwortungsvollen Ausbau erneuerbarer Energien kommt eine bedeutende Rolle nicht nur beim Umweltschutz, sondern auch bei der Entwicklung benachteiligter Gemeinschaften zu; auch davon weiß Jens Elmer zu berichten.

Die Veranstaltung wird moderiert von Lena Husemann, Leiterin der Erwachsenenbildung im Evangelischen Kirchenkreis Soest.

Der Vortrag mit anschließender Fragerunde ist offen für alle Interessierten und richtet sich sowohl an Privatpersonen als auch an Institutionen. Die Teilnahme ist kostenlos.

Anmeldung erfolgt hier. 

Ort: Petrushaus, Petrikirchhof 8, 59494 Soest

Kontakt

Oikocredit Westdeutscher Förderkreis e.V.
Adenauerallee 37
D-53113 Bonn
workT: +49 228 6880 280
faxF: +49 228 6880 9280

Bleiben Sie auf dem Laufenden