Wählen Sie Ihre Region

Fenster schließen
West- deutscher FK FK Bayern FK Mittel- deutschland FK Nordost FK Niedersachsen - Bremen FK Nord- deutschland FK Baden - Württemberg FK Hessen - Pfalz

Warum gibt es Förderkreise (FK)?

Privatpersonen können nicht direkt Mitglied der Genossenschaft Oikocredit werden. Sie treten stattdessen einem der acht deutschen Förderkreise bei, über den sie bei Oikocredit Geld anlegen. Das gilt auch für Vereine, Stiftungen und Gemeinden, die bei Oikocredit investieren.

Westdeutscher Förderkreis
Suche

Oikocredit vereinbart mit anderen Impact Investoren Coronavirus-Koordinationsprinzipien

Oikocredit vereinbart mit anderen Impact Investoren Coronavirus-Koordinationsprinzipien

MoU for Debt Refinancing coordination principles .png01. Mai 2020

Führende Impact Investoren vereinbaren Unterstützung des inklusiven Finanzsektors durch koordinierte Schuldenrefinanzierung.

Verantwortungsvolle Kooperationen

Führende Investoren im inklusiven Finanzwesen haben gemeinsame Grundsätze zur Koordinierung der Schuldenrefinanzierung unterzeichnet. So soll der Sektor während der Covid-19-Pandemie bestmöglich unterstützt werden. Denn Ausgangssperren und andere behördliche Verordnungen zur Eindämmung des Coronavirus könnten die Geschäftstätigkeit von Mikrofinanzinstitutionen und Finanzinstitutionen für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) vorübergehend beeinträchtigen.

Zusammen mit BlueOrchard, Developing World Markets, Incofin, Microvest, responsAbility, Triodos, Triple Jump und Symbiotics hat Oikocredit ein „Memorandum of Understanding“ (MoU) für die Koordinierung zwischen Mikrofinanz-Investmentvehikeln (MIVs) als Reaktion auf die Covid-19-Pandemie unterzeichnet.

Insgesamt verwalten die neun Impact Investoren rund 15 Milliarden US-Dollar an Vermögen in mehr als 80 Schwellen- und Grenzmärkten (frontier markets) in Afrika, Asien, Osteuropa, am Kaukasus, in Zentralasien und Lateinamerika.

Die Abstimmung zielt darauf ab, den von ihnen finanzierten Mikrofinanzinstitutionen sowie KMU-Finanzinstitutionen eine kontinuierliche Refinanzierung in verantwortungsvoller Weise zur Verfügung zu stellen.

Bart van Eyk, Direktor für Investitionen bei Oikocredit, erklärt dazu: „Seit Beginn dieser Krise haben wir uns an mehreren Brancheninitiativen beteiligt, um uns zum Nutzen unserer Partner mit gleichgesinnten Investoren zusammenzuschließen. Wir freuen uns insbesondere über den kooperativen Geist der an dieser Erklärung beteiligten Investorengruppe. Wir sind davon überzeugt, dass effektive Kooperationen für die Bewältigung der Corona-Krise für unseren Sektor von entscheidender Bedeutung sind und uns dabei helfen, auch weiterhin positive soziale Wirkung auf die Gemeinschaften, denen wir dienen, zu erzielen.“

Hier gemeinsame Pressemeldung herunterladen (auf Englisch) >

Hier MoU herunterladen (auf Englisch) >

« Zurück