Wählen Sie Ihre Region

Fenster schließen
West- deutscher FK FK Bayern FK Mittel- deutschland FK Nordost FK Niedersachsen - Bremen FK Nord- deutschland FK Baden - Württemberg FK Hessen - Pfalz

Warum gibt es Förderkreise (FK)?

Privatpersonen können nicht direkt Mitglied der Genossenschaft Oikocredit werden. Sie treten stattdessen einem der acht deutschen Förderkreise bei, über den sie bei Oikocredit Geld anlegen. Das gilt auch für Vereine, Stiftungen und Gemeinden, die bei Oikocredit investieren.

Westdeutscher Förderkreis
Suche

Trust Me! Wem vertraust du?

Trust Me! Wem vertraust du?

Thetaer-WS.jpg31 Mai 2019

Oikocredit Westdeutscher Förderkreis e.V. initiiert Theaterworkshop in Dortmund

Dortmund, 31. Mai 2019. Anknüpfend an die Losung des diesjährigen Kirchentags „Was für ein Ver-trauen“ veranstaltet Oikocredit Westdeutscher Förderkreis vom 13. bis 16. Juni einen Theaterworkshop in Dortmund. Die gemeinsam erarbeiteten Sequenzen werden am 22. Juni im Weltgarten auf dem Kir-chentag aufgeführt. Die Leitung des Workshops hat der Theaterpädagoge Christian Berlin. Die Teil-nahme ist kostenlos.

Mit der Theateraufführung auf dem Kirchentag rückt Oikocredit das Thema Ethik und Nachhaltigkeit im Finanzwesen in den Fokus. Die internationale Entwicklungsgenossenschaft finanziert seit 1975 mit dem Kapital ihrer Anleger*innen Partnerorganisationen im globalen Süden. Vertrauen spielte bei der Entstehungsgeschichte von Oikocredit eine zentrale Rolle. In den 1970er Jahren beschränkte sich die Unterstützung von Menschen aus wirtschaftlich benachteiligten Ländern größtenteils auf Spenden. Die Hilfe-zur-Selbsthilfe-Idee von Oikocredit war neu, aber sie setzte sich durch. „Die Geschichte von Oi-kocredit zeigt, wie wichtig Vertrauen ist, um neue Wege auszuprobieren und Veränderung zu bewirken. Bei Oikocredit war es vor allem das Vertrauen in die Menschen des globalen Südens, in ihre Fähig-keit, ihre Lebenssituation selbst verbessern zu können,“ so Helmut Pojunke, Geschäftsführer des Oikocredit Westdeutscher Förderkreis.

Am Workshop teilnehmen kann jede*r, es ist keine Schauspielerfahrung erforderlich. Der Workshop findet statt am Donnerstag, 13. Juni und Freitag, 14. Juni jeweils von 19 bis 21 Uhr und am Samstag, 15. Juni und Sonntag, 16. Juni von 15 bis 19 Uhr in der Werkhalle des Union Gewerbehofs, Huckarder Straße 12, Eingang Rheinische Straße 143. Die erarbeiteten Sequenzen werden am Samstag, 22. Juni in der Zeit von 11 und 13 Uhr aufgeführt. Anmelden können sich Interessierte bei Oikocredit-Mitarbeiter Jens Elmer (jelmer@oikocredit.de).

Für Rückfragen und weitere Informationen:

Karen Zwissler, Referentin Öffentlichkeitsarbeit und Marketing
kzwissler@oikocredit.de
Tel.: 0228 6880-285

« Zurück