Erneuerbare Energien fördern
Oikocredit Westdeutscher Förderkreis e.V. Newsletter
Juni 2018

Liebe Leserinnen und Leser,

bei der Mitgliederversammlung haben wir bereits darüber berichtet, dass Oikocredit seit Herbst letzten Jahres seine Strategie überarbeitet, um auch in Zukunft solide finanzielle Ergebnisse zu erzielen und gleichzeitig die soziale Wirkung zu maximieren. In diesem Newsletter können Sie dazu das aktuelle Interview mit Thos Gieskes, Geschäftsführer von Oikocredit International nachlesen.

Des Weiteren möchte ich Ihnen ein neues Projekt zu unserem Schwerpunktthema erneuerbare Energien aus Ruanda vorstellen. Das ruandische Unternehmen Inyenyeri möchte bis zum Jahr 2020 insgesamt 150.000 Haushalte mit sauberer Kochtechnologie versorgen. Wie sie das machen wollen und was Sie mit Ihrer Anlage bei Oikocredit dazu beitragen, können Sie hier nachlesen.

Auf zwei Veranstaltungen möchte ich Sie im Besonderen hinweisen. Diese Woche dreht sich im Schokoladenmuseum in Köln alles um nachhaltige und faire Produkte. Sie haben noch die Möglichkeit uns am Samstag dort zu treffen. Wir informieren über ausgewählte Projekte zum Thema fairer Kakao und Zucker.

Am 7. und 8.9. findet wieder eine Fachtagung in Kooperation mit der Akademie Franz Hitze Haus statt. Dieses Mal widmen wir uns dem Thema „Menschen oder Kapital - Genossenschaften als transformative Kraft oder Nischenangebot im Kapitalismus“. Nähere Informationen dazu finden Sie hier.

Ich wünsche Ihnen einen guten Start in den Sommer!

Liebe Grüße aus der Geschäftsstelle,
Julia Krojer
Referentin für Marketing und Öffentlichkeitsarbeit

 

Thos Gieskes: Warum wir unsere Strategie aktualisiert haben und wie wir größere Wirkung erzielen wollen

Letzten Monat gab Oikocredit ihre Finanzergebnisse bekannt und kündigte eine neue Strategie an. Wir haben unseren Geschäftsführer Thos Gieskes gefragt, inwieweit sich der neue Ansatz von der bisherigen Strategie unterscheidet, warum ein klarer Fokus wichtig ist und wie die soziale Wirkung auch weiterhin im Zentrum von Oikocredits Arbeit stehen wird.

Weiterlesen>

 

Oikocredit investiert eine Million Euro in saubere Kochtechnologie in Ruanda

Das ruandische Unternehmen Inyenyeri wird das Darlehen nutzen, um bis zum Jahr 2020 insgesamt 150.000 Haushalte mit sauberer Kochtechnologie zu versorgen.

Weiterlesen >

 

Kakao zum Sattwerden

Aktionswoche im Schokolademuseum Köln „Schokolade und Kakao – Nachhaltig und Fair“
18. - 24.06.2018

Weiterlesen >
 

Wo Sie uns treffen können

Weitere Termine >

 
Folgen Sie uns auf: