Soziale Wirkung maximieren
Oikocredit Westdeutscher Förderkreis e.V. Newsletter
September 2019

##salutation_mailing_de##,

nach der Sommerpause melden wir uns zurück mit vielen spannenden Neuigkeiten aus dem Förderkreis. Der Veranstaltungskalender im September ist proppenvoll, wir sind mit Messeständen, Vorträgen und Diskussionsrunden in der ganzen Region unterwegs. Damit Sie keine Veranstaltung in Ihrer Nähe verpassen, stellen wir Ihnen in diesem Newsletter einige vor.

Wir freuen uns ganz besonders auf das letzte Septemberwochenende. Am 27. und 28. September veranstalten wir mit dem Franz-Hitze-Haus in Münster eine Tagung zur Gemeinwohl-Ökonomie. Mit dabei Christian Felber, prominenter Initiator der Gemeinwohl-Ökonomie. Worum es genau in der Tagung geht und wie Sie sich anmelden können, erfahren Sie hier.

Mitte September startet die Faire Woche, bei der deutschlandweit Aktionen und Veranstaltungen rund um den Fairen Handel angeboten werden – auch bei uns vor Ort in Bonn. Schwerpunkt der diesjährigen Fairen Woche ist das Thema Geschlechtergerechtigkeit. Auch bei Oikocredit spielt das Thema eine wichtige Rolle. Mehr zum genauen Programm weiter unten. An dieser Stelle nur so viel: Wir machen wieder beim Tag des offenen Büros mit!

Noch ein Blick in den Herbst: Sie können sich den 9. Oktober schon mal in Ihrem  Terminkalender notieren. Wir sind gerade in den letzten Zügen eine Kooperationsveranstaltung mit Oro Verde, dem Global Nature Fund und der Stadt Bonn zu planen. Seien Sie gespannt!

 Viel Spaß beim Lesen!

Herzliche Grüße
Karen Zwissler
Referentin für Öffentlichkeitsarbeit und Marketing

 

27./28. September Tagung im Franz-Hitze-Haus Münster

Wie kann ein Wirtschaftssystem aussehen, das gut für Mensch und Umwelt ist? Und wie lassen sich wirtschaftlicher Erfolg und ökologische und soziale Verantwortung in Einklang bringen?
Diesen spannenden Fragen werden wir auf der zweitägigen Tagung vom 27. bis 28. September im Franz-Hitze-Haus nachgehen. Wir freuen uns sehr über die zahlreichen, renommierten Referent*innen, die mit Planspielen, Vorträgen und Diskussionen Einblicke in die Gemeinwohl-Ökonomie als auch andere Methoden geben werden. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Amt für Grünflächen, Umwelt und Nachhaltigkeit der Stadt Münster und dem Franz-Hitze-Haus statt.

Mehr Informationen finden Sie hier.

 

Faire Woche Bonn

Jedes Jahr im September findet die Faire Woche statt. Mehr als 2.000 Aktionen und Veranstaltungen zum Fairen Handel sind deutschlandweit geplant. Schauen Sie doch mal nach Veranstaltungen in Ihrer Nähe. Auch bei uns in Bonn ist einiges los: Am 19. September laden wir Sie ganz herzlich ein, bei uns in der Geschäftsstelle zum Tag des offenen Büros vorbeizuschauen. Kommen Sie vorbei und bringen Sie all Ihre Fragen mit. Wir freuen uns auf Sie und haben auch die ein oder andere Überraschung für Sie vorbereitet. Mehr zur Fairen Woche in Bonn gibt es hier.

Auch dieses Jahr sind wir wieder Hauptsponsor der Bonner Filmfair, die im Rahmen der Fairen Woche stattfindet. Vom 20. bis 29. September wird jeden Abend um 19:30Uhr im WOKI ein Film oder Dokumentation rund um die Themen Fairer Handel und Nachhaltigkeit gezeigt. Das Programm finden Sie hier.

 

In den Teefeldern Ruandas

Im Juli reiste Oikocredit in Begleitung einiger Journalisten nach Ruanda zu unserem Partner Karongi Tea Factory. Ebenfalls vor Ort war der Geschäftsführer des Westdeutschen Förderkreises, Helmut Pojunke, der verschiedene Teeplantagen und -genossenschaften besuchte. Gemeinsam mit Karongi Tea Factory initiierte der Westdeutsche Förderkreis zu Beginn des Jahres eine Charity Challenge, die noch bis Ende des Jahres läuft. Mit dem gespendeten Geld soll 2.000 Bäuer*innen der Einstieg in den Teeanbau ermöglicht werden, was ein wichtiger Baustein für ein regelmäßiges Einkommen ist.

Mehr zur Charity Challenge und zu den Eindrücken der Reise finden Sie im Oikocredit-Blog (er wird regelmäßig aktualisiert, schauen Sie gerne öfter vorbei!).

Zum Nachlesen: Ein Artikel, der im Zuge der Ruanda-Reise entstand.

 

Save the date: 9. Oktober 2019

Wie lassen sich Umweltschutz und auskömmliche Verdienstmöglichkeiten von Kleinbäuer*innen miteinander vereinbaren? Diese Frage möchten wir gemeinsam mit Oro Verde, dem Global Nature Fund und der Stadt Bonn diskutieren und laden Sie herzlich dazu ein: Am Mittwoch, 9. Oktober 2019, 17 Uhr im Auditorium des Kunstmuseums Bonn. Wir freuen uns auf interessante Gesprächsteilnehmer*innen wie Athanas Matheka von Greenforest Foods Ltd. Kenia.

Ausführlichere Informationen zu Programm und Ablauf folgen im nächsten Newsletter.

 

Wo Sie uns treffen können

  • 10.09.2019: Lienen: Vortrag über Oikocredit in Ev. Gemeindehaus
  • 15.09.2019: Köln: Tag des guten Lebens
  • 17.09.2019: Münster: Treffen der Regionalgruppe
  • 19.09.2019: Bonn: Tag des offenen Büros
  • 20.-29.09.2019: Bonn: Filmfair

Weitere Termine >

 
Folgen Sie uns auf: