Wählen Sie Ihre Region

Fenster schließen
West- deutscher FK FK Bayern Ost- deutscher FK FK Niedersachsen - Bremen FK Nord- deutschland FK Baden - Württemberg FK Hessen - Pfalz

Warum gibt es Förderkreise (FK)?

Privatpersonen können nicht direkt Mitglied der Genossenschaft Oikocredit werden. Sie treten stattdessen einem der sieben deutschen Förderkreise bei, über den sie bei Oikocredit Geld anlegen. Das gilt auch für Vereine, Stiftungen und Gemeinden, die bei Oikocredit investieren.

Unser Vorstand

Der Oikocredit Westdeutsche Förderkreis e.V. wird von einem ehrenamtlichen Vorstand geleitet. Sie werden von der Mitgliederversammlung des Förderkreises für eine Amtszeit von drei Jahren gewählt, eine einmalige Wiederwahl ist möglich. Der Vorstand besteht zur Zeit aus folgenden Personen:

Dietmar Blümer

1. Vorsitzender

Dietmar Blümer war mehr als 20 Jahre in der Wirtschaftsberatung und Energiewirtschaft tätig. 2013 war er einer der Mitbegründer der... Weiterlesen

Dietmar Blümer war mehr als 20 Jahre in der Wirtschaftsberatung und Energiewirtschaft tätig. 2013 war er einer der Mitbegründer der Oikocredit-Regionalgruppe Duisburg und ist seitdem ehrenamtlich für Oikocredit aktiv. An der Genossenschaft schätzt er besonders „das Bestreben, mit ihren Partnern weltweit auf Augenhöhe zusammenzuarbeiten“.

Jean-Gottfried Mutombo

2. Vorsitzender

Jean-Gottfried Mutombo hat in Kinshasa (Kongo) Theologie studiert, in Lausanne promoviert und von 2002 bis 2008 in Deutschland für die... Weiterlesen

Jean-Gottfried Mutombo hat in Kinshasa (Kongo) Theologie studiert, in Lausanne promoviert und von 2002 bis 2008 in Deutschland für die Vereinte Evangelische Mission (VEM) in Ostwestfalen gearbeitet. Sein damaliger Vorgesetzter Jörg Baumgarten, Mitgründer des Westdeutschen Förderkreises, machte ihn mit Oikocredit bekannt. Nach zwei Jahren in der Hauptstadtgemeinde in Kinshasa reiste Mutombo 2011 erneut mit seiner Familie nach Deutschland aus. Er ist Regionalpfarrer für die Kirchenkreise Unna, Hamm, Münster, Tecklenburg und Steinfurt-Coesfeld-Borken im Amt für Mission, Ökumene und kirchliche Weltverantwortung (MÖWe). Mutombo: "Ich verstehe mich als Brückenbauer. Die Kirchenleitung hat mich offiziell damit beauftragt, auf allen Arbeitsebenen die Verbindung zu Oikocredit zu festigen. Ich nehme diesen Auftrag wirklich ernst.“

Harald Ohlmeier

Schatzmeister

Harald Ohlmeier kam 1990 aus Niedersachsen an den linken Niederrhein. Der gelernte Kaufmann und diplomierte Maschinenbauingenieur war mehr... Weiterlesen

Harald Ohlmeier kam 1990 aus Niedersachsen an den linken Niederrhein. Der gelernte Kaufmann und diplomierte Maschinenbauingenieur war mehr als 30 Jahre in der Automobilzulieferindustrie in Europa und Nordamerika leitend tätig, zuletzt machte er sich mit einem Produktionsbetrieb für Kunststoffteile selbständig. Nach dem bewusst frühzeitigen Ausstieg aus dem aktiven Arbeitsleben widmete sich Ohlmeier verstärkt seiner ehrenamtlichen Tätigkeit für die Evangelische Kirche im Rheinland (EKiR) auf Gemeinde-, Kirchenkreis- und Landesebene und wirkte unter anderem bei der Gestaltung und Umsetzung wegweisender Projekte der EKiR im Bereich Verwaltung und Finanzen mit. Ohlmeier: „Im Fall meiner Wahl in den Vorstand wird es mir ein Vergnügen sein, meine Erfahrungen aus dem beruflichen und kirchlichen Kontext in die künftige Arbeit des Förderkreises einzubringen.“

Annette Flinterman

Mitglied des Vorstands

Annette Flinterman setzt sich seit ihrem Umzug nach Deutschland 2009 ehrenamtlich für nachhaltige Projekte im Bonner Raum ein. Sie ist auch... Weiterlesen

Annette Flinterman setzt sich seit ihrem Umzug nach Deutschland 2009 ehrenamtlich für nachhaltige Projekte im Bonner Raum ein. Sie ist auch in der Regionalgruppe Rhein-Sieg des Westdeutschen Förderkreises aktiv. Nach jahrzehntelanger Berufserfahrung im Marketingbereich international tätiger Unternehmen in der Lebensmittelbranche hat eine Reise nach Äthiopien vor wenigen Jahren ihren Blick auf internationale Zusammenarbeitneu geschärft. Das Internationale liegt der vielsprachigen gebürtigen Niederländerin ohnehin am Herzen. „Wir haben nur diese eine Welt. Die müssen wir fair teilen. Alle Menschen haben das Recht auf ein würdevolles Leben.“

Dorothea Groth

Mitglied des Vorstands

Dorothea Groth aus Köln arbeitete von 1987 bis zum Ruhestand 2021 beim Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung,... Weiterlesen

Dorothea Groth aus Köln arbeitete von 1987 bis zum Ruhestand 2021 beim Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, zuletzt als Referatsleiterin. Sie bringt Erfahrungen aus der Zusammenarbeit mit verschiedenen Entwicklungsbanken, dem Entwicklungsausschuss der OECD und als Entwicklungsreferentin an den deutschen Botschaften in Brasilia, Accra und Kigali mit. Sie ist seit vielen Jahren Anlegerin bei Oikocredit. „Ich denke, dass es wichtig ist, die Stimme der Mitglieder im Vorstand einzubringen, und in diesem Sinne Entscheidungen mit der Geschäftsführung zu diskutieren.“ Inhaltlich liegen ihr der Graswurzelgedanke von Oikocredit, finanzielle Inklusion besonders für Frauen, die aktive Teilnahme an der gesellschaftlichen Diskussion über die nachhaltigen Entwicklungsziele (SDG) und deren Umsetzung sowie mehr Wissen über die Wirksamkeit von Impact Investment am Herzen.

Daniel Ammersilge

Mitglied des Vorstands

Daniel Ammersilge lebt in Essen, wo er im Masterstudium Energie- und Finanzwirtschaft an der Uni Duisburg-Essen studiert und daneben als... Weiterlesen

Daniel Ammersilge lebt in Essen, wo er im Masterstudium Energie- und Finanzwirtschaft an der Uni Duisburg-Essen studiert und daneben als Werkstudent im Finanzteam eines Ferngasnetzbetreibers arbeitet. Zuvor war er in Frankfurt im Investment-Management einer großen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft tätig. Dadurch und aus Interesse, so Ammersilge, sei er mit Oikocredit in Berührung gekommen. Ammersilge: „Da mich das Oikocredit-Modell persönlich sehr überzeugt, möchte ich durch die Vorstandsarbeit im Westdeutschen Förderkreis dazu beitragen, es weiter bekannt zu machen und damit einen positiven Beitrag für den Verein und die Genossenschaft leisten.“ Seine Freizeit verbringt Daniel Ammersilge gerne sportlich: auf dem Fußballplatz, am Baldeneysee oder in den Bergen.

Ute Sudmann

Mitglied des Vorstands

Ute Sudmann ist Diplom-Betriebswirtin (BA) und Diplom Umweltwissenschaftlerin. Sie arbeitet als Umwelt- und Sozialexpertin bei einer... Weiterlesen

Ute Sudmann ist Diplom-Betriebswirtin (BA) und Diplom Umweltwissenschaftlerin. Sie arbeitet als Umwelt- und Sozialexpertin bei einer Entwicklungsbank in Köln und prüft dort die Umwelt- und Sozialverträglichkeit von Finanzierungsprojekten in Schwellen- und Entwicklungsländern. Diese Erfahrungen möchte sie auch in ihre Tätigkeit bei Oikocredit einbringen. „Ich freue mich darauf, gemeinsam mit Oikocredit International sicherzustellen, dass die Finanzierungen von Oikocredit zu wirklichen Verbesserungen für die Menschen vor Ort beitragen,“ so Ute Sudmann. Sie möchte mit ihrer Arbeit im Förderkreis und ihrer Geldanlage bei Oikocredit zu einer nachhaltigeren Wirtschaftsordnung beitragen.

Kontakt

Oikocredit Westdeutscher Förderkreis e.V.
Adenauerallee 37
D-53113 Bonn
workT: +49 228 6880 280
faxF: +49 228 6880 9280

Bleiben Sie auf dem Laufenden