Wählen Sie Ihre Region

Fenster schließen
West- deutscher FK FK Bayern FK Mittel- deutschland FK Nordost FK Niedersachsen - Bremen FK Nord- deutschland FK Baden - Württemberg FK Hessen - Pfalz

Warum gibt es Förderkreise (FK)?

Privatpersonen können nicht direkt Mitglied der Genossenschaft Oikocredit werden. Sie treten stattdessen einem der acht deutschen Förderkreise bei, über den sie bei Oikocredit Geld anlegen. Das gilt auch für Vereine, Stiftungen und Gemeinden, die bei Oikocredit investieren.

Suche

Was unsere Anlegerinnen und Anleger sagen

Cord Budde, Schokoladenhersteller

„Als Schokoladenhersteller ist es mir wichtig, dass den Produzenten unseres Hauptrohstoffes Kakao ermöglicht wird, ihre Lebensbedingungen vor Ort deutlich zu verbessern. Oikocredit bietet hierfür eine ideale Plattform.“

Cord Budde ist Geschäftsführer von Weinrich Schokoladen. Das Familienunternehmen aus Herford war das erste in Deutschland, das Fairtrade Schokolade produziert.

Luzia Wörle und Jürgen Blosfeld mit Sohn Linus

"Kinder bedeuten Zukunft. Mit Oikocredit auch in weniger wohlhabenden Teilen dieser Welt. Wir haben zur Geburt unseres Sohnes ein Konto für ihn eröffnet, um nicht nur seine Zukunft, sondern auch die anderer Kinder zu sichern."

Die jungen Eltern aus Bonn engagieren sich neben ihrer Geldanlage auch ehrenamtlich bei Oikocredit.                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               

Peter Ohligschläger

"Ich engagiere mich bei Oikocredit, weil ich es wichtig finde, für gerechtere Verhältnisse auf der Welt einzutreten, auch mit Investionskapital, und Menschen damit neue Chancen zu eröffnen."

Peter Ohligschläger ist Gründungsmitglied des Westdeutschen Förderkreises und Sprecher der Regionalgruppe Dortmund.

Adrienne Morgan Hammond, Sängerin

“Ich möchte Menschen, die in armen Verhältnissen leben, unterstützen. Deshalb habe ich Geld bei Oikocredit angelegt. Hier muss ich kein Großinvestor sein, um etwas zu bewirken. Und ich weiß: Meine Geldanlage kommt direkt Menschen in Entwicklungsländern zugute.”

Die Jazz- und Gospelsängerin aus Köln ist Oikocredit-Botschafterin. Ihren Song "as long as we hold together" hat sie Oikocredit gewidmet. Hören Sie rein

Severine Kurz, Unternehmerin

 "Als Gründerin in der Immobilienwirtschaft liegt mir die Förderung benachteiligter Unternehmer in Entwicklungsländern besonders am Herzen. Das Konzept von Oikocredit, Kleinunternehmen zu fördern und Ihnen somit die Schaffung von Arbeitsplätzen zu ermöglichen, hat mich sofort überzeugt."

Das junge Dienstleistungsunternehmen SEVERINE KURZ REAL ESTATE Professionals ist auf die Vermittlung von Gewerbe- und Wohnimmobilien in der Region Köln-Bonn spezialisiert.

Elmar Ibels, Anleger

 "Es gefällt uns, dass die Gelder direkt benachteiligten Menschen in Entwicklungsländern zur Verfügung gestellt werden. Für eine Beteiligung von 1.000 Euro an Oikocredit erhalten wir zurzeit zwei Prozent Dividende, also 20 Euro pro Jahr. Angenommen, unsere Bank böte vier Prozent, also 40 Euro, würden wir bei Oikocredit auf 20 Euro Zinsen verzichten. Aber: Mit 1.000 Euro Darlehen kann in den ärmsten Regionen der Welt deutlich mehr aufgebaut werden, als wenn wir alternativ 20 Euro gespendet hätten."

Elmar Ibels arbeitete viele Jahre als unabhängiger Finanzberater mit Schwerpunkt ethischer Investments. Er lebt mit seiner Familie in Duisburg.