Wählen Sie Ihre Region

Fenster schließen
West- deutscher FK FK Bayern Ost- deutscher FK FK Niedersachsen - Bremen FK Nord- deutschland FK Baden - Württemberg FK Hessen - Pfalz

Warum gibt es Förderkreise (FK)?

Privatpersonen können nicht direkt Mitglied der Genossenschaft Oikocredit werden. Sie treten stattdessen einem der sieben deutschen Förderkreise bei, über den sie bei Oikocredit Geld anlegen. Das gilt auch für Vereine, Stiftungen und Gemeinden, die bei Oikocredit investieren.

Westdeutscher Förderkreis
Suche

Tagung: Finanzmärkte in der Klimakrise - Teil der Lösung oder Teil des Problems?

Tagung: Finanzmärkte in der Klimakrise - Teil der Lösung oder Teil des Problems?

In der öffentlichen Diskussion um Klimaschutz rückt eine Frage zunehmend in den Fokus: Welche Rolle spielen die internationalen Finanzmärkte im globalen Klimaschutz? Das so genannte „Divestment“ aus Kohle und anderen fossilen Energieträgern ist ein bekanntes Beispiel. Auch die Europäische Union beschäftigt sich mit diesen Fragen: Mit ihrem Konzept des “European Green Deal” will sie die Treibhausgasemissionen der EU bis 2050 auf Null senken. Ein Bestandteil des Vorschlags ist die so genannte Taxonomie-Verordnung, die bestimmen wird, welche Finanzprodukte in Zukunft als nachhaltig gelabelt werden dürfen. Wie glaubwürdig sind diese Regeln und wie werden sie Investitionen beeinflussen?

Doch können große Investoren und Finanzmärkte überhaupt einen positiven Beitrag zum  Klimaschutz leisten? Oder sind sie eher Teil des Problems? Fördert die Jagd nach Renditen nicht stetige „Nutzbarmachung“ der natürlichen Ressourcen, Wirtschaftswachstum und damit die
Klimaerhitzung? Und wie sind diese Diskussionen vor dem Hintergrund der globalen Herausforderung, die die Klimakrise darstellt, zu bewerten?

Diese Tagung möchte über aktuelle Entwicklungen aus dem Spannungsfeld von Klimaschutz und Finanzmärkten berichten und mit Expert*innen und interessierten Teilnehmer*innen diskutieren. Auch möchten wir die Diskussion darüber anregen, wie man als Privatperson, Verein oder Unternehmen möglichst nachhaltig investieren kann und welche Wirkung man damit erzielen könnte.

Veranstaltungsort: 
Akademie Franz Hitze Haus
Kardinal-von-Galen-Ring 50
48149 Münster

Programm: 

Freitag, 10. September 2021

bis 14.45 Uhr Anreise und Stehkaffee
14.45 Uhr Begrüßung und Einführung 
                 Dr. Christian Müller, Münster
                 Helmut Pojunke, Bonn
15.00 Uhr Die Ziele von Paris im Blick: Welchen Beitrag können Banken zum Klimaschutz 
                 leisten?
Dina Lorentz, Direktorin Sustainable Finance Dentons Europe LLP, Berlin
15.45 Uhr Systemwandel statt Wandel im System? Warum es nicht reicht, das bestehende                          System “grüner” zu machen.
                 Dr. Laura Mervelskemper, Senior Referentin Wirkungstransparenz und Nachhaltigkeit, 
                 GLS Bank Bochum   
16.30 Uhr Kaffee-, Tee- und Kuchenpause
17.00 Uhr Film: Oeconomia (D, 2020) Regie: Carmen Losmann
18.30 Uhr Abendessen
19.30 Uhr Podiumsgespräch über den Film mit Dina Lorentz, Berlin Dr. Laura Mervelskemper,  
                 Bochum, Dr. Dag Schulze, Akteur im Film Oeconomia, Institut für systemische
                 Wirtschaftsforschung, Großostheim 
                 Moderation: Caspar Dohmen, Journalist und Autor, Berlin
ab 21 Uhr Gemütliches Beisammensein und informeller Austausch

Samstag, 11. September 2021

ab 07.30 Uhr Frühstücksbuffet für Übernachtungsgäste
09.00 Uhr Wege in der Praxis - parallele Arbeitsgruppen:
                 Unternehmen investieren in Nachhaltigkeit
                 Ein Blick in die Bank - Planspiel zu Vergabe von Krediten nach Kriterien der 
                 Nachhaltigkeit,
Stefan Möller, Regionalleiter Firmenkunden, GLS Bank Bochum
                 Nachhaltig anlegen - aber wie?
                 Jens Elmer, Oikocredit, Münster und Kevin Gauda, fossil free, Münster
10.30 Uhr Kaffee / Tee
11.00 Uhr Arbeitsgruppen, zweiter Durchgang
12.30 Uhr Abschlussrunde und Evaluation
13.00 Ihr Mittagessen und Tagungsende

Kooperation mit:
Akademie Franz Hitze Haus, Münster; GLS-Bank, Bochum

Anmeldung

Tagungsbeitrag:
80 € / erm. 65 € (ÜN/DZ)
90 € / erm. 75 € (ÜN/EZ)
50 € / erm. 35 € (o. ÜN)

Live-Stream über ZOOM
Die Tagung wird auch als Live-Stream über ZOOM angeboten. Der Teilnehmerbeitrag dafür beträgt 15 €. Wenn Sie daran teilnehmen möchten, geben Sie dies bitte bei der Anmeldung unter „Nachricht an die Akademie“ an, die Bestätigung erfolgt dann mit diesem Betrag via Mail. Die Zugangsdaten werden Ihnen vor der Tagung per Mail zugeschickt.